Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Channel Catalog


older | 1 | 2 | (Page 3) | 4 | newer

    0 0

    Protest gegen Haft für Antifaschisten
    Von Alfred Denzinger – Pforzheim. 60 AntifaschistInnen versammelten sich am Samstag, 20. Mai, unweit des Pforzheimer Bahnhofs zu einer Kundgebung. Sie thematisierten ein hartes Urteil des Amtsgerichts gegen drei Antifaschisten aus Stuttgart. Sie waren am vergangenen Dienstag wegen einer Auseinandersetzung mit lokalen Neonazis zu Haftstrafen zwischen 16 und 20 Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. Die […]

    0 0

    Abschiebungen nach Afghanistan müssen aufhören
    Von Meide Wolt – Stuttgart. Auf dem Rotebühlplatz in Stuttgart gab es am Donnerstag, 22. Juni, eine Kundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan. Für den 28. Juni wurde mit der nächsten Sammelabschiebung aus Deutschland gerechnet. Sie soll nach jüngsten Medienberichten inzwischen ausgesetzt sein – allerdings keinesfalls aus prinzipiellen Erwägungen, sondern weil sich die deutsche Botschaft in Kabul nicht in der Lage […]

    0 0

    Solidarität mit indymedia.linksunten
    Von Alfred Denzinger – Stuttgart/Freiburg. Das schlechte Wetter hielt rund 100 Menschen nicht davon ab, gegen das Verbot der Internetplattform „indymedia.linksunten“ zu protestieren. Sie versammelten sich am Donnerstag, 31. August, auf dem Stuttgarter Rotebühlplatz. Aufgerufen hatte die Rote Hilfe Stuttgart. Die RednerInnen erklärten ihre Solidarität mit den kriminalisierten Betreibern der Plattform und betonten: „Wir sind […]

    0 0
  • 10/30/17--09:33: Gedenken an die Pogromnacht
  • Gedenken an die Pogromnacht
    Stuttgart/Bad Cannstatt. Am 9. November 1938 standen in ganz Deutschland die Synagogen in Flammen. Um an die Pogromnacht zu erinnern und zu verhindern, dass vergleichbare verbrecherische Kräfte jemals wieder die Macht übertragen bekommen, lädt das „Bündnis zum Gedenken an die Pogromnacht in Cannstatt“ zum 8. Mal zu einer Gedemkveranstaltung ein. Beginn ist am Donnerstag, 9. November,  um 18 Uhr am Platz der ehemaligen […]

    0 0

    Nicht nur erinnern, sondern auch handeln
    Von Alfred Denzinger – Stuttgart. Etwa 250 Menschen folgten am Abend des 9. November dem Aufruf des „Bündnisses zum Gedenken an die Pogromnacht in Bad Cannstatt“. Sie versammelten sich am Platz der Cannstatter Synagoge in der König‐Karl‐Straße und gedachten der Opfer der Pogromnacht vor 79 Jahren. Musikalisch umrahmt wurde das Programm mit antifaschistischen Liedern von KünstlerInnen des […]

    0 0

    Neonazis ergreifen nach Heldengedenken die Flucht
    Göppingen. Nach einem Gerangel sollen Unbekannte am Sonntag, 19. November, eine Gruppe von Neonazis aus dem Göppinger Oberhofenpark vertrieben haben. Die Neonazis hatten sich mit Fackeln am Kriegerdenkmal aufgestellt, um gefallene Soldaten der NS-Zeit zu ehren. Bei einem erneuten Aufeinandertreffen unweit der Stadthalle wurde nach Polizeiangaben eine Person schwer verletzt. Sie musste in eine Klinik gebracht werden. Die Ermittlungsbehörden […]

    0 0

    Gedenken an Oury Jalloh in Dessau
    Stuttgart/Dessau. Eine Protest- und Gedenk-Demonstration an Oury Jalloh ist am Sonntag, 7. Januar, in Dessau geplant. An diesem Tag jährt sich der Feuertod des Geflüchteten in einer Polizeizelle zum 13. Mal. Die Demonstration soll ein Zeichen gegen tödliche und rassistische Gewalt des Staates und die „systematische Straflosigkeit für die TäterInnen setzen“, heißt es im Aufruf der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh. Beginn […]

    0 0

    Gedenken an Oury Jalloh in Stuttgart
    Von unseren ReporterInnen – Stuttgart. Gut 120 Menschen kamen am Samstag, 6. Januar – dem Vortag der großen Gedenkdemonstration am Ort des Geschehens in Dessau – in der Stuttgarter Innenstadt zusammen. Sie erinnerten ebenfalls an den 13. Todestag Oury Jallohs und forderten, seinen Tod in einer Polizeizelle endlich aufzuklären. Zu der Kundgebung „Oury Jalloh, das warMord!“ am Nachmittag auf dem Schlossplatz hatten […]

    0 0

    Rassismus ist keine Alternative
    Von Sandy Uhl – Heidenheim. Am Samstag und Sonntag, 17. und 18. März, richtet die baden-württembergische AfD im Congress Centrum in Heidenheim ihren 12. Landesparteitag aus. Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Organisationen und Parteien ruft für Samstag, 17. März, zur Demo und Kundgebung gegen das Treffen auf – unter anderem mit einer Plakataktion. Über 30 Organisationen […]

    0 0

    Schulterschluss gegen Neonazis
    Von unseren ReporterInnen – Kandel. Tausende AnhängerInnen von Pegida oder AfD bei einem angeblichen „Trauermarsch“ in Kandel und kaum Protest: Eine ähnliche Szene wie Anfang März wollten die BewohnerInnen der südpfälzischen Kleinstadt, aber auch AntifaschistInnen aus der Region nicht noch einmal erleben – und das mussten sie auch nicht: Am Samstag, 24. März, versammelten sich […]

    0 0
  • 06/25/18--06:53: Erinnern heißt handeln
  • Erinnern heißt handeln
    Von Alfred Denzinger und Anne Hilger – Stuttgart. Es war eine würdiger Akt, als sich am Gedenkstein für die von den Nazis ermordete Widerstandskämpferin Lilo Herrmann etwa achtzig AntifaschistInnen versammelten. Bei der Kundgebung auf dem Gelände bei der Uni Stuttgart am Mittwoch, 20. Juni, wurde an den 80. Todestag der 1938 hingerichteten Kommunistin erinnert. Die RednerInnen […]

    0 0

    AfD darf Klima nicht weiter vergiften
    Von unseren ReporterInnen – Kornwestheim. Die Polizei hielt beide Seiten strikt getrennt, vereitelte am Morgen auch den Versuch, die Zufahrt zu der mit Hamburger Gittern abgesperrten Kundgebung der Rechten zu blockieren: 120 bis 140 Menschen beteiligten sich am Samstag, 7. Juli, am Protest gegen eine AfD-Kundgebung auf dem Kornwestheimer Marktplatz. Die Rechtsaußen-Partei will den Neubau einer Moschee der türkisch-islamischen […]

    0 0

    Die Mär der Behörden offenlegen
    Von Andreas Scheffel – Stuttgart. NSU, Mord und Terror beim Namen nennen: Viele sehen das Urteil im  NSU-Prozess als klares Zeichen der Justiz gegen rechte Gewalt, Mord und Terror. AntifaschistInnen aus Stuttgart werfen dagegen der Justiz und den Ermittlungsbehörden ein eklatantes Versagen vor. Sie riefen am 11. Juli, dem Tag der Urteilsverkündung, zu einer Kundgebung auf dem […]

    0 0

    Entschieden gegen rechte Gewalt
    Stuttgart. Nach den Pogromen in Chemnitz am Sonntag und Montag gibt es am Mittwoch, 29. August, um 18 Uhr eine spontane Solidaritäts-Kundgebung auf dem Marienplatz in Stuttgart. Am 26. und 27. August gab es in Chemnitz pogromartige Ausschreitungen von bis zu 5000 Nazis, AfD-lern und rechten Hooligans. Ein 35-jähriger Mann wurde auf dem Stadtfest erstochen. Daraufhin brachten AfD […]

    0 0
  • 08/29/18--18:26: Polizei stoppt Spontandemo
  • Polizei stoppt Spontandemo
    Stuttgart. Nach den Pogromen in Chemnitz kamen am Mittwoch, 29. August, etwa 300 DemonstrantInnen zu einer Solidaritäts-Kundgebung unter dem Motto „Dem rechten Mob keinen Meter“ auf dem Stuttgarter Marienplatz zusammen. Anschließend beteiligten sich etwa 150 Menschen an einer Spontandemonstration durch die Tübinger Straße in Richtung Rotebühlplatz. Sie wurde von der Polizei gestoppt. Ein Beamter schlug […]

    0 0

    Polizeihund verletzt linken Demonstranten schwer
    Von unseren ReporterInnen – Kandel. Es war ein Tag mit Licht und Schatten. Im rheinland-pfälzischen Kandel war am Samstag, 6. Oktober, ein breites Bürgerbündnis geeint auf der Straße. In deutlicher Überzahl setzte es sich dagegen zur Wehr, dass die Stadt als Bühne für rassistische Hetze missbraucht wird. Sein ohrenbetäubender Protest bewirkte, dass die eher schwach besuchte Kundgebung des so genannten Frauenbündnisses Kandel um […]

    0 0

    Erinnern, damit es sich nicht wiederholt
    Stuttgart/Bad Cannstatt. Das Bündnis zum Gedenken an die Opfer der Pogromnacht in Cannstatt lädt zur Gedenkveranstaltung anlässlich des 80. Jahrestages der Pogromnacht 1938 ein. Die Kundgebung am Platz der ehemaligen Cannstatter Synagoge (König-Karl-Straße 45/47) beginnt am Freitag, 9. November, um 18 Uhr. Im Anschluss an die Kundgebung findet um 19 Uhr im Verwaltungsgebäude des Bezirksrathauses Bad Cannstatt, […]

    0 0

    Vor der eigenen Haustür kehren
    Von unseren ReporterInnen – Stuttgart. Der Wahlausgang in Bayern kam nicht überraschend. Schon vor den ersten Hochrechnungen war am Sonntag, 14. Oktober, klar, dass Grüne und AfD – wie zwei Wochen später in Hessen – Gewinner sein würden. Den bis zu 400 Menschen auf dem Stuttgarter Schlossplatz, die dem Kundgebungsaufruf eines breiten Bündnisses gefolgt waren, kam es […]

    0 0

    Die Geschichte lehrt etwas für die Zukunft
    Von Wolfgang Weichert – Stuttgart. Vor 80 Jahren, am Abend des 9. November 1938 brannten in ganz Deutschland tausende Synagogen, jüdische Wohnungen und Geschäfte. Angezündet wurden sie nicht vom wütenden Mob, sondern vorbereitet und organisiert von Nationalsozialisten und Behörden des faschistischen Staates, dem die Macht 1933 übertragen worden war. Am Freitagabend, 9. November, hielt die […]

    0 0

    Breiter Protest gegen AfD erwartet
    Stuttgart. Mehrere antifaschistische Organisationen und Bündnisse haben zum Protest gegen einen AfD-Aufmarsch in Stuttgart aufgerufen. Er ist für Samstag, 8. Dezember geplant. Zu der Demonstration unter dem Motto „Migrationspakt stoppen – Gegen die Abschaffung Deutschlands“ hat der  AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple, aufgerufen. Den Treffpunkt und die Demonstrationsroute möchte der umstrittene Politiker am Mittwoch bekannt geben. Nachdem bekannt wurde, dass die […]

older | 1 | 2 | (Page 3) | 4 | newer